Literaturherbst Heidelberg: Festivalprogramm

Corona-Hinweise

Die Gesundheit unserer Festivalbesucher, der Autoren, Künstler und Mitveranstalter hat für uns höchste Priorität. Für einige unserer Veranstaltungen ist daher eine Vorabanmeldung obligatorisch, beachten Sie bitte die jeweiligen Hinweise in unserer Online-Programmvorschau. Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen, sich auch für einzelne nicht-anmeldepflichtige Veranstaltungen vorab zu registrieren. Hierfür stellen wir Ihnen auf unseren Programmseiten entsprechende Online-Formulare zur Verfügung.
Wir möchten Sie bitten, möglicherweise aktualisierte Hinweise bezüglich Schutzmaßnahmen, Hygieneregeln und Vorabanmeldungen ab dem 1. September auf unserer Homepage, Facebook oder Instagram aufmerksam zu verfolgen.

Auf all unseren Veranstaltungen – in geschlossenen Räumen wie auch im Freien – gelten die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen: Wir bitten Sie, vor, während und nach einer Veranstaltung Abstand zu halten, wir bitten Sie, vor und nach einer Veranstaltung wie auch in anderen Situationen, die – etwa beim Ausschank von Getränken – besondere Corona-Vorsichtsmaßnahmen erfordern, einen Mund- und Nasenschutz (Alltagsmaske) zu tragen und die Hygieneregeln zu beherzigen.




Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Lassen Sie uns – mit Umsicht und Freude – gemeinsam
einen wunderbaren Literaturherbst Heidelberg 2020 erleben!





Programmübersicht

Unser Festivalprogramm für Sie in der Übersicht. Klicken Sie auf einzelne Festivaltage oder Veranstaltungen für die ausführliche Gesamtübersicht, entdecken Sie dort auch unsere Festivalformate und erfahren Sie mehr zu den Akteuren. Unser Festivalprogramm gibt es auch zum Mitnehmen: Wir stellen Ihnen unsere gedruckte Programmbroschüre, die ab der 32. Kalenderwoche im gesamten Stadtgebiet für Sie ausliegt, auch als Download zur Verfügung.

Donnerstag, 17. September 2020

Hybrid-Veranstaltung: vor Ort und im Livestream des DAI Heidelberg
Der Zugang zum Livestream wird rechtzeitig auf der Online-Veranstaltungsseite des DAI Heidelberg freigeschaltet.

Freitag, 18. September 2020

Sehen Sie hier unser Festivalprogramm für Freitag, 18. September 2020, in der ausführlichen Gesamtansicht oder klicken Sie in unserer Übersicht auf einzelne Veranstaltungen, um mehr zu erfahren.

ANZEIGE

Samstag, 19. September 2020

Sehen Sie hier unser Festivalprogramm für Samstag, 19. September 2020, in der ausführlichen Gesamtansicht oder klicken Sie in unserer Übersicht auf einzelne Veranstaltungen, um mehr zu erfahren.

14:00 Uhr

16:00 Uhr

Buchpräsentation: Drei Bücher – mit Marlene Bach, Anne Richter und Imre Török COVID-Update: Die Veranstaltung muss leider entfallen

17:00 Uhr

„1932 – Grüße aus Berlin“ – Eine Produktion des [Ak.T]-heaters UPDATE: Wegen einer Erkrankung muss die Veranstaltung leider entfallen

20:00 Uhr

„Quo vadis, Literatur“ – Podiumsgespräch moderiert von Jörg Tröger
Hybrid-Veranstaltung: vor Ort und im Livestream des DAI Heidelberg
Der Zugang zum Livestream wird rechtzeitig auf der Online-Veranstaltungsseite des DAI Heidelberg freigeschaltet.

ANZEIGE

Sonntag, 20. September 2020

Sehen Sie hier unser Festivalprogramm für Sonntag, 20. September 2020, in der ausführlichen Gesamtansicht oder klicken Sie in unserer Übersicht auf einzelne Veranstaltungen, um mehr zu erfahren.

16:00 Uhr

Literarische Lounge mit der Literatur-Offensive Heidelberg COVID-Update: anderer Veranstaltungsort

17:00 Uhr


Die Einzelveranstalter sind für Form und Inhalt ihrer Darbietungen allein verantwortlich. Sofern in der Online-Programmvorschau Veranstalter nicht gesondert aufgeführt werden, gelten die genannten Akteure als verantwortliche Veranstalter.


Unser Festivalprogramm zum Mitnehmen!

Hier stellen wir Ihnen unsere gedruckte Programmbroschüre,
die ab der 32. Kalenderwoche im gesamten Stadtgebiet für Sie ausliegt,
als Download zur Verfügung.


DANKSAGUNG
Unser besonderer Dank gilt unserem Hauptförderer und »Partner«, die Stadt Heidelberg, unserem »Unterstützer« Stadtwerke Heidelberg und unseren privaten Spendern. Der Literaturherbst Heidelberg bedankt sich überdies bei allen Mitveranstaltern und Kooperationspartnern wie der Stadtbücherei Heidelberg, den Heidelberger Sinfonikern, dem Völkerkundemuseum, dem Montpellier-Haus, der Volkshochschule, der Johannesgemeinde, dem Forum für Kunst oder dem Café Leitstelle. Ausdrücklich danken möchten wird dem DAI Heidelberg, zuvörderst Jakob Köllhofer, dass etliche Veranstaltungen unseres Literaturfestivals in den Räumen des DAI stattfinden können, und nicht zuletzt Dank an Jutta Wagner für ihren unermüdlichen Einsatz.

ANZEIGE

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: