Der 7. Literaturherbst Heidelberg mit neuen Formaten und einem Thementag

Der 7. Literaturherbst Heidelberg findet vom 16. bis 19. September 2021 statt. An vier Festivaltagen heißt es dann in ganz Heidelberg wieder »Lesen erleben«. Es erwarten Sie viele Überraschungen, Neuerungen, genreübergreifende Formate und ein Thementag „Vielfalt Liebe. Vielfalt Literatur“. Derzeit befinden wir uns in der Programmplanung. Auf Facebook und Instagram werden wir Sie fortwährend über den aktuellen Stand informieren.


Sie möchten Teil des Literaturherbst Heidelberg-Festivals sein?

Wir haben den Anspruch, unser Festival immer wieder neu zu denken, deshalb wird es beim 7. Literaturherbst auch erstmals einen Thementag geben. Wir möchten Sie herzlich einladen, diesen Auf- und Umbruch kreativ mitzugestalten. Sie haben als Autor, Künstler, Musiker, als Gruppe oder Kultureinrichtung eine eigene Projektidee? Lassen Sie uns das Publikum mit innovativen Formaten und spannenden Veranstaltungen begeistern. Erfahren Sie Näheres über unsere Ausschreibung.





Liebe Literatur-Interessierte, liebe (potenzielle) Mitveranstalterinnen und -veranstalter,

vielen Dank für Ihr bisheriges und auch neues Interesse am Heidelberger Literaturherbst, der dieses Mal vom 16. bis 19. September 2021 stattfindet. Wie sich bereits im vergangenen Jahr gezeigt hat, wollen wir unser Festival zunehmend erneuern. Wir möchten Sie herzlich einladen, diesen Auf- und Umbruch kreativ mitzugestalten. Lassen Sie uns das Publikum mit innovativen Formaten und Ideen begeistern. Deshalb wird es beim 7. Literaturherbst auch erstmals einen Thementag geben, der Ihnen Inspiration für eigene Veranstaltungen sein mag.
Die Corona-Krise hat uns bereits im letzten Jahr die Planung und Sponsorensuche erschwert und auch in diesem Jahr wird es nicht einfacher. Dennoch blicken wir hoffnungsvoll in die literarische Zukunft, sind aber gezwungen, mit unseren Ressourcen zu haushalten und den 7. Literaturherbst ein Stück weit neu aufzustellen. Es wird weniger Veranstaltungen geben als bisher und das Ausschreibungsverfahren wird anders verlaufen. Die endgültige Terminfindung für die Veranstaltungen werden wir uns in diesem Jahr vorbehalten, damit wir flexibler planen und Überschneidungen möglichst vermeiden können. Dennoch sind Sie eingeladen, uns einen Wunschtermin zu nennen, den wir nach Möglichkeit zu berücksichtigen versuchen.

Wir laden Sie in diesem Jahr ein, einen Veranstaltungsvorschlag zu einem der folgenden Schwerpunkte wie auch zu unserem Thementag einzureichen:

Schwerpunkte und Formate

„Literatur findet Stadt“ oder „Heidelberg liest“
„Heidelberg, Deine Autoren“ bzw. „Heidelberg, Deine Bücher“
„Lesen erleben für Kinder“
„Literatur und Musik“
„Literatur und Reisen“
„Literatur und Kunst“
„Literatur im Fokus: Genres“ (eine spezifische Gattung wie etwa „Haiku“)
„Literatur im Gespräch“

Thementag Vielfalt Liebe. Vielfalt Literatur

Wir stellen den Samstag (18.9.) unter das Motto „Vielfalt Liebe. Vielfalt Literatur“ (Arbeitstitel). „Vielfalt Liebe“ umfasst dabei eine buchstäbliche Vielfalt des Fühlens und Erlebens: ganz gleich ob Leid oder Freud‘, Einsamkeit oder Erfüllung, hetero- oder homoerotisch, partnerschaftliche oder freundschaftliche Zuneigung, die Liebe zu einem Ort, etwa zur Heimatstadt, oder die Leidenschaft für eine Tätigkeit oder Genussform (das Schreiben, der Kunst-Genuss, das Wandern etc.). Abhängig von der Anzahl und Art der Projekteinreichungen kann es auch möglich sein, dass wir das Thema auf zwei Festivaltage ausweiten.

Aufgrund des großen Interesses an einer Teilnahme am Literaturherbst und der begrenzten Anzahl von Veranstaltungen müssen wir als Organisationsteam leider am Ende eine noch engere Auswahl treffen.

Bitte senden Sie uns Ihren Projektvorschlag bis spätestens 31. März 2021. Das Organisationsteam tagt Mitte April.

Wir freuen uns sehr auf die gemeinsame Gestaltung eines lebendigen Literaturherbstes.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: