Der Literaturherbst Heidelberg
Das besondere Literaturfestival in der Rhein-Neckar-Region


Der Literaturherbst Heidelberg ist ein innovatives Literaturfestival, das Stadt, Autoren und Leser auf eine offene, kommunikative und kreative Art zusammenbringt und Heidelberg als UNESCO City of Literature vielfältig erfahrbar macht. In den vergangenen fünf Jahren avancierte der Literaturherbst zu einem Meilenstein in der regionalen Literaturlandschaft.

An vier Festivaltagen bietet der Literaturherbst Bürgern und Besuchern Heidelbergs rund 30 Veranstaltungen, die sich über das gesamte Stadtgebiet erstrecken. Heidelberg wird über die Dauer unseres Festivals zum Erlebnisraum für Literatur in ihren mannigfaltigen Formen. Durch das Erleben von Literatur im öffentlichen Raum soll die Freude am Lesen, Zuhören und Schreiben intensiviert werden. Zugleich bietet der Literaturherbst Heidelberg eine besondere Plattform für regionale Verlage, Autoren, Literaturinitiativen und Buchhandlungen.




Wir feiern unsere Literaturstadt

Da unsere Universitätsstadt durch das Lesen geprägt und von literarischer Schaffenskraft regelrecht durchdrungen ist, möchten die Mitwirkenden an diesem Lesefestival das Publikum durch ein Flanieren von Leseort zu Leseort besonders auch für die Heidelberger Literaturszene begeistern. Das Programm zeigt, wie vielseitig, bunt und niveauvoll das Angebot ist. So wollen wir auch die literarische Tradition unserer Stadt lebendig halten.





Unser Motto »Lesen erleben«

Unser Motto ist »Lesen erleben«. Wir laden dazu ein, Literatur auch im digitalen Zeitalter immer wieder neu zu entdecken, und wollen überdies einen Beitrag leisten, junge Generationen für das Lesen zu begeistern. Wir legen besonderen Wert auf ein vielfältiges Programm, das sich mit Veranstaltungen wie Literatur an der Straßenecke, musikalisch-literarischen Performances, Poetry Slams, Workshops, Stadtspaziergängen, Konzert- und Tandem-Lesungen von anderen Literaturfestivals abhebt.

Unser Plädoyer für ein neues Literatur-Erleben

Wir laden dazu ein, Literatur immer wieder neu zu entdecken und sich für ihre phantastischen Botschaften zu begeistern.





Unsere Motivation

Literatur ist für unsere Gesellschaft essenziell. Der Zugang zu ihr muss niederschwellig und für jeden möglich sein. Daher ist der Eintritt für viele Veranstaltungen des Literaturherbst Heidelberg frei. Erreichbar ist dies nur durch den Schulterschluss mit der Stadt Heidelberg und lokalen Unternehmen, die unser Literaturfestival unterstützen und fördern.



Unser Netzwerk für die Literatur

Initiative
Gefördert von der Stadt Heidelberg wie auch von lokalen Unternehmen wird der Literaturherbst initiiert, konzipiert und koordiniert vom „Literaturnetz Heidelberg e.V.“: In unserem gemeinnützigen Verein haben sich Verleger, Autoren, regionale Literaturakteure und Journalisten zusammengefunden, die mit innovativen Ideen und Formaten das literarische Leben in unserer UNESCO City of Literature Heidelberg wie auch in der Rhein-Neckar-Region mitgestalten und bereichern wollen. Verbunden durch die Leidenschaft für Literatur konzipieren und koordinieren sie mit großem Engagement den Literaturherbst Heidelberg.


Kooperationen
Der Literaturherbst Heidelberg arbeitet in der programmatischen Gestaltung mit vielen regionalen Akteuren zusammen. Hervorzuheben sind das LiZ Literarisches Zentrum Heidelberg (DAI Heidelberg), Literaturinitiativen, die Stadtbücherei Heidelberg, Verlage und Buchhandlungen, aber auch Cafés und Galerien.

Ein Partner des Literaturherbst Heidelberg stellt sich vor
Das LiZ Literarisches Zentrum Heidelberg am Deutsch-Amerikanischen Institut Heidelberg (DAI)

Ein Gespräch mit Jutta Wagner, Leiterin des LiZ, und Jakob Köllhofer, Direktor des DAI Heidelberg.


Unser Forum für die Literatur Wir zeigen über die Festivaltage hinaus Präsenz und machen uns dauerhaft für die Literatur stark. Auf unseren Social-Media-Kanälen wollen wir das Motto »Lesen erleben« über das gesamte Jahr lebendig halten: mit Literatur-Podcasts, Veranstaltungshinweisen, Texten von regionalen Autoren oder Postings rund um die Welt der Bücher und zu bemerkenswerten Ereignissen der Weltliteratur. Der Literaturherbst Heidelberg ist regional und auch weltweit vernetzt mit Autoren, Verlagen, Lesern, Literaturhäusern und Festivals sowie dem UNESCO Creative Cities Network.







Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑