Keine Märchen aus 1001 Nacht

– Palästina –

Keine Märchen aus 1001 Nacht

mit Faten El-Dabbas

Samstag, 22. September 2018, 20:00 Uhr

Taeter Theater, Bergheimer Str. 147

Die junge deutsch-palästinensische Spoken-Word-Künstlerin, Autorin und Politologin Faten El-Dabbas aus Berlin hat seit 2013 bei zahlreichen Gastauftritten bundesweit und im Ausland ein großes Publikum erreicht. Sie nimmt die Besucher mit auf eine literarische Reise zwischen Deutschland und dem Nahen Osten. In ihren gesellschaftskritischen und persönlichen Texten gehen Beobachtetes und Erlebtes ineinander über; Grenzen verwischen und es entstehen Bilder über ihre Beziehung zu ihrer Heimat und ihr Empfinden als palästinensische Muslima in Deutschland. Wortgewaltig engagiert sie sich für Empathie und Menschlichkeit, gegen Rassismus jeglicher Art und gegen Denken in Schwarz-Weiß-Mustern.

Eintritt: 15 € / ermäßigt 12 €

Veranstalter: Palmyra Verlag, Heidelberg

http://fatenel.de/

http://www.palmyra-verlag.de/

Kommentare sind geschlossen.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: