„Perlen vor die Säue“

von Andrea van Bebber

.

Freitag, 20. September 2018, 20:00 Uhr

Haus der Begegnung, Merianstraße 1

„Perlen vor die Säue“, der neue Roman von Andrea van Bebber, ist ein Appell an die Aufarbeitung der Vergangenheit und die Versöhnung. Es ist ein Buch gegen das Vergessen. Couragiert, spannend und lebendig geschrieben. „Treffsichere Formulierungen und starke Bilder.“

Eintritt frei

Veranstalter: kalliope paperbacks, Bammental

Kommentare sind geschlossen.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: