Ausgewählte Text-Schritte, mein Autorenleben entlang

mit Michael Buselmeier

Sonntag, 22. September 2019, 17:00 Uhr

Feuerwehrhaus am Wilhelmsplatz, Weststadt

Beginn: das legendäre Kursbuch 15 (1968), erster Gedicht­band „Nichts soll sich ändern“ (Wunderhorn 1978), „Der Untergang von Heidelberg“ (Suhrkamp 1981), das „Hei­delberg-Lesebuch“ (Insel 1986), der Landroman „Schop­pe“ (1989), das Tagebuch „Die Hunde von Plovdiv“ (1999), der Roman „Amsterdam. Leidseplein.“ (2003), „Wunsiedel“ (2011), der Gedichtband „Dante deutsch“ (2012), „Ende des Vogelgesangs. Eine Kindheit“ (in der Weststadt) (2016). Die lyrisch-dichte und bildkräftige Sprachbewegung in Buselmeiers ca. 40 Werken bleibt, verändert hat sich die innere Einstellung.

Eintritt frei

Veranstalter: Michael Buselmeier, Heidelberg

Kommentare sind geschlossen.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: